Freitag, 28. Dezember 2018

Schweizer Gardisten nur im Vatikan?

Und hier einige beeindruckende Bilder aus dem Schweizer Luzern, aus der dort bekannten Sentikirche. Am Samstag, 8. Dez. Mariä Unbefleckte Empfängnis wurde dieser Messstandort vom Schweizer Nuntius Erzbischof Thomas Gullikson besucht. 

Wie aus den Bildern zu erkennen ist, wurde diese Heilige Messe im überlieferten Ritus unter dem Schutz von Schweizer Gardisten gefeiert. Vermutlich eine besondere Geste dem Nuntius in der Schweiz gegenüber. Weitere Bilder finden sich hier und hier.

Wollen wir hoffen, dass diese katholischen Gardisten nach ihrer Rückkher nach Rom, nicht mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde wegen "Fahnenflucht" rechnen müssen:






Donnerstag, 13. Dezember 2018

update - Programmhighlight auf K-TV

 Kloster Maria Engelport, auf K-TV Morgen 14.12.2018 um 12 Uhr

Das Kloster Maria Engelport ist seit fast 800 Jahren ein Zentrum des geistlichen Lebens im Hunsrück und Moselland. Die Anbetungsschwestern sowie die Kanoniker und Oblaten des Instituts Christus König und Hohepriester führen diese Tradition seit 2014 weiter.

Wer die Sendung nicht sehen konnte, hier

Donnerstag, 29. November 2018

Meine Erstkommunion



R E L I G I O N S F I B E L
H E F T 4
Büchlein für Erstkommunikanten
VON
JOSEF KRONERWÖTHER
K A T E C H ET
1950

Auf zigfachen Wunsch hier die Religionsfibel zur Erstkommunion. 
Auch in 2018 hat das gute alte Vorbereitungsheft zur Erstkommunion nicht an Wert verloren. Danke an den Eigentümer dieses Schatzes!

Meine Erstkommunion - 1950
Meine Erstkommunion - 1950
Meine Erstkommunion - 1950

Meine Erstkommunion - 1950

Sonntag, 4. November 2018

Choralamt - als Jahresgedächtnis für unsere Verstorbenen

Am kommenden Montag feiern wir ein Requiem für alle Verstorbenen.


Es ist uns eine große Freude mitzuteilen, dass am kommenden Montag, 05.11.2018 um 18 Uhr, unsere neu gegründete Choralschola zum ersten Mal die Heilige Messe begleiten wird.

Herzliche Einladung!

Es wird unter anderem die berühmte Sequenz des Dies Irae gesungen, in der der dramatische Moment beschrieben wird, in der die verstorbene Seele vor ihren Richter tritt, hier.

Dies irae, dies illa
Solvet saeclum in favilla
Teste David cum Sibilla

Tag des Zornes, jener Tag
löst die Welt(-Zeit) in Glut(-Asche)
gemäß dem Zeugnis Davids und der Sibylla.

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Neue Gottesdienstordnung

Ab sofort steht die Gottesdienstordnung für die tridentinische Messe an jedem Montag um 18 Uhr
in St. Maria Rosenkranz zur Verfügung, hier.

Die Gottesdiestordnung soll den Messbesuchern helfen, sich besser am jeweiligen Tag zurecht zufinden. Für die ausliegenden Schotts oder dem neueren Volksmissale, mit entsprechender Seitenangabe des jeweiligen Montags. Dazu einige Angaben zum Gesang.

Vor jeder Heiligen Messe beginnt um 17:15 Uhr die Aussetzung des Allerheiligsten begleitet vom Rosenkranzgebet und Beichtgelegenheit, mit anschließendem Eucharistischen Segen. 


Samstag, 27. Oktober 2018

Monsignore Joachim Schroedel aus Ägypten zu Besuch

Am vergangenen Donnerstag feierte Monsignore Joachim Schroedel aus Ägypten die Heilige Messe hier bei uns in St. Maria Rosenkranz.


Wir danken Msgr. Joachim Schroedel für seinen Besuch aus dem Morgenland und seine ermutigenden Worte, die er an uns gerichtet hat. Wie bei den Christen Ägyptens - den Kopten - üblich, hat auch er auf seine Hand ein Kreuz tätowiert, so dass alle die ihn grüßen, erkennen, er ist Christ! In Ägypten, einem überwiegend islamischem Land, in dem die Christen eine Minderheit stellen und nicht selten von Pogromen betroffen sind, ein mächtiges Zeichen! Dieser Bekennermut der orientalischen Christen sollte uns inspirieren. 
   

Für alle, die Monsignore Joachim Schroedel jetzt nicht erleben konnten, hier einige Bilder von der heiligen Messe. Weiter unten findet sich ein kerniger Vortrag von ihm. Dankenswerterweise macht er aus seiner Liebe zur überlieferten Liturgie kein Geheimnis.










Geht in alle Welt - Mission der Kirche heute
Vortrag von Msgr. Joachim Schroedel zum Thema: Geht in alle Welt - Mission der Kirche heute. Aufgezeichnet im Rahmen der Jahreswallfahrt von Pro Sancta Ecclesia nach Altötting, Juni 2018.