Samstag, 30. September 2017

Herzlich willkommen!

Ende August hat das jährliche Gespräch zwischen der Bistumsleitung, Vertretern der GdG und der alten Messe zum Status Quo und zur zukünftigen Entwicklung stattgefunden. Die langen Anfahrtswege durch den Berufsverkehr stellen eine dauernde Belastung für den Zelebranten Pfarrer Dreesbach dar, so dass die Bistumsleitung seit 2015 nach Entlastung aus den Reihen des Bistums suchte. Eine Sonntagsmesse - gelegentlich oder regelmäßig - wurde nicht gestattet, da sie nicht ins pastorale Konzept der GdG St. Vitus passe. Für diesen Umstand rufen wir zum Gebet für die Entscheidungsträger auf.

Dankenswerterweise unterstützt seit Montag, den 25.09.2017, Pfarrer Werner Maria Klinkhammer die tridentinische Messe in Mönchengladbach.

Sehr herzlich begrüßen die Besucher der tridentinischen Messe nun Pfarrer Klinkhammer an St. Maria Rosenkranz. Pfarrer Klinikhammer erlernt die Zelebration der heiligen Messe in der außerordentlichen Form und wird Pfarrer Dreesbach künftig unterstützen. Dafür nimmt er ähnlich weite Anreisen aus der Eifel in Kauf.

Wir sprechen ein herzliches vergelt's Gott aus und danken für seine Bereitschaft!


25.09.2017 - St. Maria Rosenkranz
25.09.2017 - St. Maria Rosenkranz
25.09.2017 - St. Maria Rosenkranz
25.09.2017 - St. Maria Rosenkranz
25.09.2017 - St. Maria Rosenkranz
 25.09.2017 - St. Maria Rosenkranz
 25.09.2017 - St. Maria Rosenkranz
25.09.2017 - St. Maria Rosenkranz 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen